CDU Niederorschel informiert | 2015-2

von Admin (Kommentare: 0)

CDU Niederorschel - Aktuell

„.....denn die Zeit ist reif!“

Was wollen uns die Worte des Bürgermeisterkandidaten Thomas Schwanstecher sagen?

Wie hat sich die Gemeinde Niederorschel nach 1990 in 24 Jahren durch einen mehrheitlich von der CDU geführten Gemeinderat entwickelt? Wie Niederorschel mit seinen drei Ortsteilen heute aussieht, ist für uns alle selbstverständlich. Das konnte nur mit einer verlässlichen Mannschaft im Gemeinderat beschlossen und umgesetzt werden. Im Mittelpunkt stand dabei immer das Wohl der Gemeinschaft und nicht die Wünsche oder Befindlichkeiten Einzelner. Es waren auch finanziell große Herausforderungen.

Hier sind nur einige Maßnahmen aufgeführt:

  • die Sanierung der Ohne und der umfangreiche Straßenbau, verbunden mit der Erneuerung aller Ver- und Entsorgungsleitungen
  • die Sanierung der Wohnungen „An der Liebestatt“
  • die Dorferneuerung in Rüdigershagen und der Ausbau der Ortsdurchfahrt
  • umfangreicher landwirtschaftlicher Wegebau
  • Lindenhalle mit Außenanlagen, Freibad und Sportanlagen
  • Sanierung der Kindergärten und Schulen
  • Bau der Ortsumfahrung und Anbindung des Gewerbegebietes (erst dadurch ergibt sich eine spürbare Entlastung vom Durchgangsverkehr im Ort)
  • preisgünstiges Kabelfernsehen und gute Versorgung mit Internet-Breitband
  • Bau eines Hochwasserrückhaltebeckens
  • gute Versorgung mit Ärzten, Apotheke und Einkaufseinrichtungen

Diese Aufzählung ist nicht abschließend und könnte sicher von jedem Orschler oder auch U(h)r-Orschler um viele Punkte ergänzt werden.

Zurück